Ort Staad SG
Datum 
30.03.2019 02:21
Alarmstufe
StrRttg
Einsatzart Strassenrettung
Einsatzmittel Kowa,, HLF, RW
Einsatzmeldung FW Staad Strassenrettung Hauptstrasse Rest. ** ** Alst StRe
Beschreibung

In der Nacht vom 30.03.2019 um 02.21 Uhr wurde unser Strassenrettungszug zur Unterstützung bei einem Verkehrsunfall in Staad alarmiert.

Medienmitteilung Kapo SG:

Am Samstag (30.03.2019), kurz vor 2 Uhr, ist eine 27-jährige Autofahrerin an der Hauptstrasse von Staad Richtung Rheineck mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen und in einen parkierten Reisecar geprallt. Sie und ihre 22-jährige Mitfahrerin wurden beim Aufprall im Auto eingeklemmt und unbestimmt verletzt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Es wird angenommen, dass die 27-jährige Österreicherin mit Wohnsitz in Deutschland mit massiv überhöhter Geschwindigkeit auf der Hauptstrasse Richtung Rheineck fuhr. Im Bereich des Parkplatzes eines Restaurants dürfte sie die Kontrolle über ihr Auto verloren haben. Das Auto prallte in der Folge frontal gegen einen parkierten Reisecar. Dabei wurden die beiden Frauen im Auto eingeklemmt und mussten aus dem Auto geborgen werden. Sie wurden anschliessend mit unbestimmten, eher schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Ebenfalls im Einsatz stand die Strassenrettung der örtlichen Feuerwehr.

Am Auto entstand Totalschaden, der Sachschaden am Reisecar wird auf rund 25'000 Franken geschätzt.

Gemäss Auskunftspersonen dürfte zum Unfallzeitpunkt ein weiteres, schwarzes Auto mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Hauptstrasse Richtung Rheineck gefahren sein. Es passierte die Unfallstelle wenige Sekunden nach dem Unfallauto und blieb kurz stehen. Danach entfernte es sich mit hohem Tempo Richtung Rheineck.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfallhergang und zum Fahrverhalten des verunfallten Mini vor der Kollision machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Thal, 058 229 80 00, zu melden.

Ebenfalls wird der oder die Fahrer/in des zweiten Autos oder Personen, die Angaben dazu machen können, gebeten, sich ebenfalls beim Polizeistützpunkt Thal zu melden.

   

Rechtliches

Kontakt

Feuerwehr RTL
Wiesentalstrasse 10
9425 Thal SG
 
Kommandant
Maj Robert Fuchs
T +41 71 886 40 14
 
Im Notfall wählen Sie bitte immer die Tel.Nr. 118!

 

Login Formular

Der geschützte Bereich (nur durch Login zugänglich) ist für die Angehörigen der Feuerwehr RTL und beinhaltet interne Informationen.